auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
Kleines problem...
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
DE-82256
6 Beitr?ge
27.04.2009, 21:49 Uhr
Kleines problem...
Hallo,

kann mir hier jmd. einen heißen Tipp geben??^^ =)

Tu enim, cui in docterina percipienda semper plurimum studii fuit, in ea provincia nunc summam potestatem habes.

Den HS hab ich schon:

Du hast nämlich in dier Provinz nun die höchste macht. <---glaube ich..aber der neben satz amcht mmir zu schaffen =(
DE-80939
157 Beitr?ge
06.05.2009, 13:02 Uhr
'Heißer Tipp':
Den Hauptsatz hast du ja schon. So wie du ihn übersetzt hast, ist der auch korrekt.

Ja, der Nebensatz ist sehr schön, da sind viele grammatikalische Besonderheiten drin.

Der Nebensatz ist ein Relativsatz (durch cui eingeleitet). 'Cui' ist Dativ Singular und bezieht sich auf 'tu' im Hauptsatz. Dieser Dativ ist ein Dativus possessivus, in Verbindung mit einer Form von esse (hier 'fuit'). Beispiel: 'mihi est domus' = 'Mir ist ein Haus zueigen' = 'Ich besitze/habe ein Haus.

'In doctrina percipienda' ist ein attributives Gerundiv, wörtlich übersetzt 'in der zu erfassenden Lehre'. Auf Deutsch kann man das noch besser ausdrücken.

Bei 'plurimum studii' ist 'studii' Genitiv, genauer Genitivus partitivus. Wörtlich heißt der Ausdruck 'das Meiste (Nt.Sg.) des Eifers', auf Deutsch 'den meisten Eifer'.

Somit dürfte kein Problem mehr übrig sein. Falls doch, dann einfach nochmal nachfragen!
Lingua est omnis divisa in partes tres, quarum una est discere verba, alia grammaticam, tertia, quae hodie in lingua latina raro inveniri potest, ingenium colloquii.
DE-80331 München
1 Beitrag
21.06.2016, 23:00 Uhr
Vielen Dank
Ob du's glaubst oder nicht, aber 7 Jahre später stehe ich vor dem gleichen Satz und blicke nicht durch. Was ein Zufall. Danke, dass du die Frage damals hier gestellt hast...
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community