auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
Konsonanische Deklination/3. Deklination
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
DE-66564
12 Beitr?ge
27.11.2009, 22:57 Uhr
Konsonanische Deklination/3. Deklination
Hallo liebes Forum/liebe Admin's,
ich habe das Adjektiv
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
inclemens
euerem Forum hinzugefügt. Nun musste ich feststellen, als ich die Deklination auswählte, dass die Konsonantische Deklination/3. Deklination (in die das Wort zählt) nicht auswählabr ist. Gibt es da einenTrick oder muss das behoben werden? Bitte antworten!!!

Viele Grüße im Vorraus

petter 14
Maxima victoria est se ipsum vincere.
DE-50937
1420 Beitr?ge
28.11.2009, 9:56 Uhr
Hallo petter14,

wenn ich es richtig sehe, wird die die dritte Deklination hier mit i-Deklination bezeichnet. Die Formenbestimmung ist ja richtig erstellt worden. Aber ich gebe dir Recht: die Bezeichnung 'i-Deklination' erscheint mir nicht ganz zutreffend.

Hallo Admin? Alexander?

Liebe Grüße von Paula
Dies novus novas spes apportat.
DE-63073
1387 Beitr?ge
29.11.2009, 15:09 Uhr
Konsonantisch wäre falsch.

Gruß
th60
DE-50937
1420 Beitr?ge
30.11.2009, 9:23 Uhr
Naja, ... vokalisch? Aber es gibt eben nur i-Deklination als Bezeichnung für die komplette 3. Deklination.

Viele Grüße von Paula
Dies novus novas spes apportat.
DE-63073
1387 Beitr?ge
30.11.2009, 14:33 Uhr
Die Adjektive rechnet man traditionell der i-Deklination zu (wg. -i, -ia, -ium). Wenn man nicht einfach 3. Deklination sagen will (und 1. statt a- und 2. statt o- etc.), dann ist i-Deklination nicht falsch; außer natürlich bei den schon öfter erwähnten dives, vetus, pauper, princeps, particeps... .

Gruß
th60
DE-50937
1420 Beitr?ge
30.11.2009, 14:48 Uhr
Hallo th60,

ich liebe die Diskussionen mit dir über die 3. Deklination Immer wenn ich meine, ich hätte es nun endgültig im Griff, kommt wieder irgendein Einwand. Aber: wir schaffen das noch!
Ja klar - i-Deklination wird auch als Oberbegriff für die 3. Deklination verwendet, aber ich denke, petter14 meinte die Differenzierung innerhalb der 3. Deklination. Die traditionelle wäre doch die vokalische/i-Deklination und die Ausnahmen konsonantisch. Oder nicht?

Liebe Grüße von Paula
Dies novus novas spes apportat.
DE-63073
1387 Beitr?ge
30.11.2009, 15:58 Uhr
Wir missverstehen uns gerade. Nein, i-Deklination kann kein Oberbegriff sein, genausowenig wie konsonantisch. Die Software scheint so zu funktionieren, dass sie Adjektive automatisch der i-Deklination zurechnet (bei Nomina hat man die Wahl). Das stimmt bei den meisten Adjektiven, aber nicht ganz bei allen.

Gruß
th60
DE-50937
1420 Beitr?ge
30.11.2009, 16:31 Uhr


Paula
Dies novus novas spes apportat.
CH-1738 Sangernboden
174 Beitr?ge
25.03.2011, 23:20 Uhr
simple Regel
Gilt denn nicht die simple Regel:
Es gibt nur ganz wenige Adjektive der 3. Konjugation, die konsonantisch dekliniert werden; fast alle werden i-dekliniert.
Also lerne diese wenigen Adjektive auswendig. Der Rest ist dann gratis.

Vorgehen: Also
(1) -is im Genitv bedeutet 3. Dekl.
(2k) Gehört es zu den wenigen, dann kons. deklinieren
(2i) Andernfalls, i-deklinieren.

Hoffe das stimmt!?
Petter ist ein Netter
Volo Paulam se videre paucam regulam discere!
Thu erkennt im Nu die Lück und geb uns nun die Brück!
Zuletzt ge?ndert von cinxeratcapreasetabsconderat am 25.03.2011, 23:20 Uhr.
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community