auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
Mir bleibt die Luft weg
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
DE-50937
1424 Beitr?ge
08.05.2010, 11:23 Uhr
Mir bleibt die Luft weg
In der Formenbestimmung steht aera als Akk. Sg. von
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
aer
In vielen anderen Tabellen habe ich jetzt aerem gelesen. Im RH § 45 steht zur griechischen Deklination, dass konsonantische Stämme im Akk. Sg. auch ein a haben können, als Beispiel für regelmäges Vorkommen in der klassischen Prosa wird dort auch aera genannt.

Meine Frage: wird außerhalb der klassischen Prosa dann aerem verwendet?

Viele Grüße von Paula
Dies novus novas spes apportat.
DE-63073
1388 Beitr?ge
08.05.2010, 11:35 Uhr
Hallo Paula,

nein, das ist umgekehrt gemeint: 'aera' ist als kanonisch geadelt, weil es auch in klassischer Prosa gebraucht wird, und zwar dort durchgehend. Die Poeten, Christen usw. machen ohnehin, was sie wollen, und deklinieren auch sonst fleißig griechisch (oder auch mal lateinisch). Ergo: ' unklassisch aera oder auch mal aerem, klassisch nur aera.

Gruß
th60
DE-50937
1424 Beitr?ge
08.05.2010, 12:02 Uhr
Hallo th60,

dann merke ich mir für Stilübungen jetzt also doch besser nur aera und in Mittellatein muss ich ja nur Latein-Deutsch übersetzen, dann kann dann nicht so viel schief gehen wie umgekehrt.

Danke!

Paula
Dies novus novas spes apportat.
DE-63073
1388 Beitr?ge
08.05.2010, 12:13 Uhr
Richtig, du darfst nur aera. Augustin, Isidor, gar Erasmus dürfen aerem...

Gruß
th60
DE-50937
1424 Beitr?ge
08.05.2010, 15:05 Uhr
Alles klar, Chef!

Paula
Dies novus novas spes apportat.
(c) 2006-2020 Dr. Alexander Hoffmann - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community