auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
PPP von fallere
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
CH-5242 Lupfig
5 Beitr?ge
01.11.2010, 11:54 Uhr
PPP von fallere
Im Wörterbuch steht
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
fallere, fallo, fefelli, DECEPTUM
. Ich meine, es müsste
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
falsum
heissen.
Liebe Grüsse

vaempi58
DE-63073
1387 Beitr?ge
01.11.2010, 23:11 Uhr
Hallo vaempi58,

das kommt darauf an, ob man sich der Sache sprachgeschichtlich oder schulgrammatisch nähert. Sprachgeschichtlich verhält sich falsum zu fallere wie pulsum zu pellere, klarer Fall.

Nun erwartet aber der Schulgrammatiker von einem anständigen Partizip Perfekt etwa, dass es passivisch ist und dass man mit ihm die Formen des Perfekt etc. Passiv bilden kann: 'ich wurde gestoßen' 'pulsus sum'.

So brav ist falsum aber nicht. Man kann nicht für deutsch 'ich wurde getäuscht' lateinisch 'falsus sum' sagen; denn das heißt 'ich bin falsch'. Für 'ich wurde getäuscht' muss man auf ein anderes Verb ausweichen: 'deceptus sum'. Also geht der Grammatiker hin und erfindet die unnatürliche, aber systemkonforme Stammformenreihe 'fallere, fallo, fefelli, deceptum'.

Gruß
th60
CH-5242 Lupfig
5 Beitr?ge
02.11.2010, 22:10 Uhr
Zum Beitrag von th60
Hallo th60

Danke für die Antwort. Ich hab nachgeschaut, deceptus sum ist PPP von decipere, decipio, decepi. falsus/falsum wiederum ist sowohl Adjektiv wie auch Partizip Perfekt von fallere. Das gibt es ja im Lateinischen öfter, dass gleiche Formen von verschiedenen Wörtern existieren. Ich bin kein Sprachwissenschafter, aber kann es nicht sein, dass es sowohl 'ich bin falsch' wie auch 'ich wurde getäuscht' heissen kann? Ich frag mal unseren Lateinlehrer. Auf jeden Fall finde ich es spannend, auch die Begründung von Dir.

vale

vaempi58
DE-83530
1 Beitrag
08.11.2010, 15:01 Uhr
Ein weiteres Beispiel für eine derartige 'Veränderung' der Stammformen aus meinem ehem. Schulbuch:
parcere, parco, peperci, temperatum
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community