auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
Attribut - Kongruenz
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
PL-52311
15 Beitr?ge
23.04.2012, 7:42 Uhr
Attribut - Kongruenz
Hallo, könnte mir jemand erklären, warum 'Res cogitans' ist, ohne '-e' am Ende des Partizips? 'Res' ist Feminium, warum also, im Gegensatz zum beispielsweise 'Res extens-a', ohne Deklinationsendung?

Auf der Seite http://de.wikipedia.org/wiki/Partizip_Pr%C3%A4sens_Aktiv steht immerhin so geschrieben: Präsensstamm + Erkennungszeichen(-nt) + Endung der gemischten oder konsonantischen Deklination
DE-76135
709 Beitr?ge
23.04.2012, 8:13 Uhr
Hallo,

das Partizip II extensum wird a-/o-dekliniert, krieggt also bei res die weibliche Endung mit -a.

Das Partizip I cogitans wird konsonantisch dekliniert und hat im Nominativ Sg. für masc. und fem. die gleiche Form. Der Satz, den Du zitierst, stimmt, auch wenn man's nicht direkt sieht: Spezifische Merkmale der konsonantischen Deklination kommen erst in den Endungen der anderen Fälle.

Gruß,
cm
Bene convenit scribi quod non convenit oblivisci.
DE-63073
1387 Beitr?ge
23.04.2012, 9:10 Uhr
Wenn man's wirklich wissen will: Die Endung des Nominativs ist hier, sprachgeschichtlich, -s, wie man es auch aus anderen Deklinationen (-us, -es) kennt; aus *cogitant-s wird dann cogitans.

Gruß
th60
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community