auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
Bitte um die grammatische Analyse eines Satzes
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
PL-52311
15 Beitr?ge
15.09.2012, 21:50 Uhr
Bitte um grammatische Analyse eines Satzes
Hallo,

ich lerne die lateinische Grammatik unter anderem mithilfe von Zitaten. Könnte jemand den Satz Increscunt animi, virescit volnere virtus grammatisch beschreiben? Das sind meine Überlegungen:

increscunt – 3.Sg. von increscere (und auch wohl Prädikat)

animi – Pl. Nominativ von animus (und wohl auch Subjekt)

virescit – Einem Wörterbuch zufolge - 3.Sg. von ergrünen… Aber was für einen Sinn hätte das dann? Gibt es etwas, was identisch wie die 3.Sg. aussieht, ist es aber nicht?

volnere - Lokativ von volnus. Aber warum Lokativ? Kann dieser Kasus außer nur einen Ort hinweisen, auch die Funktion des Instrumentalis haben? Und woran kann liegen, dass in meinem Büchlein Lokativ überhaupt nicht beschrieben wird? Ist dieser Kasus in Latein wenig wichtig?

virtus – Es ist Nominativ. Also sicher Subjekt. Andererseits hat schon animi den Platz des Subjektes belegt (oder: Vielleicht nicht immer etwas, was wie die persönliche Form des Verbs aussieht, ist sie in der Tat, folglich das Substantiv, auf das es sich bezieht auch kein Subjekt ist?) ...


Gruß
e4rfiofoe
Zuletzt ge?ndert von e4rfiofoe am 15.09.2012, 21:50 Uhr.
DE-63073
1387 Beitr?ge
16.09.2012, 11:27 Uhr
increscunt ist 3. Pl., sicher hast du dich nur verschrieben.

Nach dem Komma kommt ein neuer Hauptsatz, mit neuem Subjekt virtus und neuem Prädikat virescit.

volnere ist ablativus instrumentalis; einen Lokativ gibt es im Lateinischen nur in Resten bei Ortsnamen (formal gleich dem Genitiv) sowie domi und ruri.

virescit 'ergrünt' im Sinne von 'erstarkt von neuem'.

Gruß
th60
PL-52311
15 Beitr?ge
17.09.2012, 13:01 Uhr
Danke schön

Gruß
e4rfiofoe
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community