auxilium-online.net - Wörterbuch und Community für Latein
Start > Forum > Thema > Thread
veneramus
Du musst dich einloggen, um neue Beitr?ge schreiben zu k?nnen.
Autor Beitrag
DE-86150 Augsburg
69 Beitr?ge
09.01.2013, 17:32 Uhr
veneramus
Guten Abend,

das Verbum
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
venire
gehört doch wie
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
audire
zur i-Deklination (bzw. 4. Deklination). Warum wird das Plusquamperfekt dann nicht mit 'v' gebildet und heißt es in der ersten Person Mehrzahl zum Beispiel nicht
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
veniveramus
, sondern
Lateinischer Text (Wörter anklicken für weitere Infos):
veneramus
?

Danke im Voraus!

Freundliche Grüße
quaeso
DE-63073
1388 Beitr?ge
09.01.2013, 18:50 Uhr
Hallo quaeso,

die Zugehörigkeit zu einer Konjugationsklasse ist leider nur ein grober Hinweis auf die Perfektbildung:

a-Konjugation: meistens v, aber auch Dehnung (lavi), Reduplikation (dedi), u (vetui).

e-Konjugation: meistens u, aber auch v (flevi), s (risi), Dehnung (vidi), s (auxi), Reduplikation (pependi).

i-Konjugation: meistens v, aber auch u (aperui), s (vinxi) und eben Dehnung wie veni.

Caesars berühmter Kurzrapport hätte mit 'venivi' und 'videvi' ja auch lange nicht so gut geklungen.

Gruß
th60
DE-86150 Augsburg
69 Beitr?ge
11.01.2013, 18:59 Uhr
veneramus
Hallo th60,

nochmals danke für die gründliche Antwort. Man muss Latein wegen der vielen Besonderheiten eben doch auch pauken.

Venivi, videvi würde doch auch gar nicht so schlecht klingen? Wir sind freilich an die Kurzform gewöhnt und finden veni, vidi, vici vermutlich deshalb auch schöner.

Noch eine Zusatzfrage hat mich beschäftigt: Weshalb heißt es eigentlich veneramus und nicht veniramus? Gibt es auch dafür eine Erklärung?

Ein schönes Wochenende und meinen Dank wieder im Voraus.

Freundliche Grüße
quaeso
DE-63073
1388 Beitr?ge
11.01.2013, 19:22 Uhr
Das ist eine schöne Frage (zumal ich eine Antwort weiß )!

Das Morphem für alle Formen des Perfektstammes (mit ein paar Ausnahmen) ist eigentlich -is-.

Nun wirken zwei Lautgesetze des Lateinischen:
1. Intervokalisches s wird zu r ('Rhotazismus', deswegen es-se, aber ama-re).
2. Kurzes i vor r wird zu e (deswegen im Präsens Passiv dicitur, aber diceris).

Also *ven-is-amus -> *ven-ir-amus -> veneramus.

Gruß und auch dir ein schönes Wochenende
th60
(c) 2006-2011 CommTec-Softwareentwicklung - www.auxilium-online.net - Lateinwörterbuch und Latein-Community